Spargel aus dem Peiner Land

regional anbauen | regional kaufen

so können wir die Welt ein wenig besser machen

  

Willkommen liebe Spargelfreunde,

 

Jedes Jahr von neuem geschehen im Frühjahr seltsame Dinge auf unseren Spargelfeldern. Spargeldämme werden mit einem Spargelpflug gezogen. Anschließend wird schwarze oder weiße Folie über die Dämme gelegt. Über einige Reihen werden Drahtstäbe mit einer zusätzlichen Folie verlegt.

 

Nun warten wir. Tag ein, Tag aus.

UND... Plötzlich ist der erste Spargel unter der Folie zu sehen.

 

 

                                                      Es ist Spargelzeit

 

 

Von nun an geht es rund bei uns in Schwicheldt.

Viele Helfer von nah und fern sind nun täglich auf unserem Hof im Einsatz.

 

Wir haben verstanden und werden auch liefern.

 

2018 und 2019 haben wir ca. 70% der Pilzbekämpfung im Spargel mit Mitteln aus dem biologischen Landbau durchgeführt. 2020 nach der Ernte werden wir weiterhin versuchen die Unkrautbekämpfung auf einer Testfläche rein mechanisch zu lösen. Ob uns das nachhaltig gelingt, kann ich noch nicht versprechen. Unser Eicher hat zu diesem Zweck eine Fronthydraulik mit einem Hackrahmen bekommen.

 

Grundsätzlich halte ich aber Mineraldünger, wie auch Pflanzenschutzmittel, für eine sehr gute Möglichkeit, unsere Ackerlandflächen in einem fruchtbaren Zustand zu halten. Bei unserem Spargel haben wir 8 Monate vor der Ernte keine Düngung oder Pflanzenschutzanwendung, die nicht im Biolandbau zugelassen ist.

 

Alles eine Frage der Dosis und der Erfahrung :-)

 

 

 

 

Almelings Spargel aus dem Peiner Land

einfach nur lecker

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Almelings Hof